Dieses Glossar beschreibt Begriffe aus dem queer_feminstischen Spektrum und versucht sie zu erklären, viele dieser Begriffe haben keine feststehenden Bedeutungen, sondern sind eher Annäherungen, an die Begriffe. Wenn du einen Begriff oder dich selbst verstehst und definierst als hier, ist das wunderbar! Wenn du findest, dass unsere Erklärung nicht richtig, verkürzt, oder anderweitig nicht stimmig ist, schreib uns.

Neurodiversität

Neurodivers, neurodivergent, Neurodiversität / Neurodiverse, neurodivergent, neurodiversity: Neurodivergent sind Menschen, die sich anders entwickelt haben, als es die medizinische Norm vorsieht, vor allem im Bereich der Gehirnentwicklung. Als neurodivers oder neurodivergent können sich z.B. autistische Menschen, Menschen mit ADHS, Dyslexie oder Menschen mit Persönlichkeitsstörungen identifizieren. Manchmal werden auch Menschen mit psychischen Krankheiten wie zum Beispiel Angststörungen und Depressionen dazugezählt. Der Begriff wurde vor allem von autistischen Aktivist*innen geprägt, denen es darum geht, nicht als krank und heilungsbedürftig aufgefasst zu werden. Vielmehr sollen Menschen in ihrer neurologischen Vielfalt anerkannt werden und sich in der Gesellschaft frei entfalten können.