Kummerkasten – Antwort 38

Hallo ihr lieben,
ich finde wirklich klasse, dass es diese Seite gibt, sie hat mir sehr dabei geholfen mich selbst besser zu verstehen und mit mir als nicht binäre person besser klar zu kommen.
hier meine frage:
Mein Bruder ist trans und ich finde wunderbar wie er es schafft sich trotz aller hindernisse so stark durch die welt zu bewegen und unterstütze ihn in allen seinen entscheidungen. trotzdem vermisse ich die person die er vorher war und kann mit diesem schmerz nicht umgehen weil ich ihn so absurd und ungerechtfertigt und auch total unfair meinem bruder gegenüber finde.
Habt ihr einen tip für mich oder eine leseempfelung?
Danke schonmal <3

Hallo und danke für deine Frage!

 

Es ist schön zu hören, dass du deinen Bruder so in allem unterstützt – trans Menschen können jede Unterstützung gebrauchen. Dass es auch eine Umstellung für dich ist, ist auch sehr verständlich – weil wir alle in einer Gesellschaft leben, die uns beibringt, dass alle Menschen das Geschlecht haben, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde, kann es sehr schwierig sein, wenn sich jemensch nicht so identifiziert. Vor allem solltest du im Blick behalten, dass es zwar schwierig für dich ist, mit dieser Veränderung umzugehen, aber für deinen Bruder noch viel, viel schwieriger. Deshalb ist es wichtig, dass du deine Schwierigkeiten mit seiner Transition nicht zu seinem Problem machst – es hilft trans Menschen so rein gar nicht, die ganze Zeit hören zu müssen, wie schwer sie es allen machen. Vielleicht gibt es andere Familienmitglieder, Freund*innen oder andere Personen, mit denen du darüber reden kannst?

Du schreibst auch, dass du die Person vermisst, die dein Bruder vorher war. Es ist einleuchtend, dass es sich mit all den Veränderungen so anfühlen kann, als wäre dir die andere Person sehr fremd. Wenn trans Menschen transitionieren – also zum Beispiel ihren Namen und ihre Pronomen ändern, sich anders kleiden, und vielleicht medizinische und rechtliche Schritte angehen -, dann verwandeln sie sich ja aber nicht plötzlich in einen völlig neuen Menschen. Im Grunde ist dein Bruder die gleiche Person wie vorher auch, du hast jetzt nur mehr über ihn erfahren und kennst ihn noch besser als vorher. Das ist deine Chance, ihn neu kennenzulernen. Viele trans Menschen erleben nach ihrem Outing, dass sie sich selbstbewusster  und wohler fühlen, und auch das kann viel ausmachen. Davon erzählt zum Beispiel auch Alexandra in unserem Queergefragt-Interview. Vielleicht geht das deinem Bruder ja ähnlich?

Unser Tip ist: Gib deinem Bruder und dir die Chance, euch besser kennenzulernen, unterstütze ihn, wo du kannst, und wenn du dir jemals unsicher bist oder Schwierigkeiten hast, dann rede mit anderen Leuten darüber. Wir wünschen euch beiden alles Gute!

 

Liebe Grüße,

Balthazar