Verschlagwortet: aromantik

Cupioromantisch

Cupioromantisch

Cupioromantik ist eine romantische Orientierung. Als cupioromantisch können sich Personen bezeichnen, die selbst keine romantische Anziehung verspüren, aber sich dennoch eine romantische Beziehung wünschen.

ein Muster aus vielen rosa Briefumschlägen - die Hälfte davon verschlossen, aus der anderen Hälfte ragt ein Brief heraus

Kummerkastenantwort 2.487: Könnte ich asexuell sein?

A-sexuality: was ist sexual atraction? Könnte ich ace sein? Hi, ich bin erst relativ kürzlich, verglichen zu gleichaltrigen, zu LGBT zeug gekommen (ich bin fast 16). Und als ich über aro und ace gestolpert...

Platoniromantisch

Platoniromantisch

Platoniromantik ist eine romantische Orientierung. Als platoniromantisch können sich Menschen bezeichnen, die nicht zwischen platonischen und romantischen Gefühlen unterscheiden können oder wollen. Platoniromantisch ist eins von vielen Labels unter dem Makrolabel aromantisch bzw. a_romantisch.

Polyqueerplatonisch

Polyqueerplatonisch

Polyqueerplatonisch beschreibt poly Beziehungen, die nicht notwendigerweise romantisch oder sexuell sind, aber den gleichen Stellenwert und gleiche Intimität und Verbindlichkeit wie romantische poly Beziehung haben.

Amatonormativität

Amatonormativität

Amatonormativität ist eine Norm in unserer Gesellschaft. Es wird davon ausgegangen, dass alle Menschen in einer romantische Beziehung bzw. einer Ehe sein wollen und dass romantische Beziehungen wichtiger als z.B. Freund*innenschaften sind. Amatonormativität durchzieht,...