Kategorie: Blog

Weil es noch keine queere Cosmopolitan gibt, und die Bravo nicht grade inklusiv ist für trans Menschen, gibt es jetzt diesen Blog. Hier sollen Kolumnen und Q&As, lustige Bullshit-Bingos, und andere spaßige, aber auch ernste Sachen gesammelt werden, die sonst in solchen Zeitschriften zu finden sind. Falls ihr eine Idee für ein Format habt, oder gleich selbst was beitragen wollt, dann schreibt uns einfach!

Versachlichung Teil 8 – Kinder, Blocker und Hormone

Heute: „Kinder ab 14 Jahren dürfen ohne Erlaubnis ihrer Eltern das Geschlecht wechseln und bekommen OPs und Hormone. Das kann schlimme Risiken für psychische und körperliche Gesundheit haben. Pubertätsblocker sind nicht reversibel, es kann...

Versachlichung Teil 7 – Frauensport

Heute: „Männer können einfach behaupten, sie wären Frauen und am Frauensport teilnehmen. So können sie Frauen um den Sieg bringen.“ Medaillenklauen leicht gemacht? Bereits seit 2004 können trans Personen an den Olympischen Spielen teilnehmen,...

Versachlichung Teil 6: Frauenhäuser

Heute: „Männer können einfach behaupten sie seien Frauen und in Frauenhäuser eindringen und dort von Gewalt betroffene Frauen retraumatisieren und gefährden.“ “aber dann dringen Männer in Frauenhäuser ein” Frauenhäuser müssen schon alleine, weil sie...

Ein rotes Verkehrsschild mit einer orangenen Warnleute, auf dem "Wrong way" steht.

TSG: Was soll das alles?

  Diese Woche hätte es die Abschaffung des “Transsexuellengesetzes” geben können. Da haben im Bundestag ein paar Stimmen gefehlt. Xenia fasst zusammen. Mutter allen Übels: Das TSG Das TSG ist eines der schlechtesten Gesetze...

Versachlichung Teil 5: Von Religion und Trauma

Heute neben der Debatte zum Selbstbestimmungsgesetz im Bundestag. Mehr Versachlichung. Heute: „Menschen mit männlichem Körper in Frauenumkleiden könnten religöse Frauen ausschließen, oder Frauen, die vergewaltigt wurden retraumatisieren.“ Trans Frauen haben keinen männlichen Körper, sie...

Nicht vermittelbar

Ich verstehe Dinge nicht. Deswegen schreib ich das mal auf und frag nach. Wenn ich glauben würde, dass es wer Verantwortliches lesen und mir eine Antwort geben würde, würde ich es einen offenen Brief...

Versachlichung Teil 4: Von drakonischen Strafen

These heute: Aus Versehen den falschen Namen zu verwenden, wenn man sich noch nicht umgewöhnt hat und das Selbstbestimmungsgesetz in Kraft ist, kann mit 2500€ Strafe belegt werden. Ordnungswidrigkeit: falsche Namen verwenden § 7...

Mal was anderes – Solidarität

Das ist hier ist kein von sich aus queeres Thema. Und eigentlich ist das alles auch ganz weit weg. Amerikanische Stiftungen, die irgendwas mit Computern und Software machen, haben jetzt erstmal nicht so viele...

Versachlichung Teil 3: Quoten und Förderung

Thema heute: Männer können einfach behaupten sie seien Frauen und Frauenförderungen abgreifen oder von der Frauenquote profitieren. Von Frauenquoten und Frauenförderung Auch beim Thema Frauenförderung und Ämter ändert das Selbstbestimmungsgesetz nichts. Man hat darauf...

Auf einem Foto sieht eins das Buch von Carmilla de Winter, darunter liniertes Papier, daneben eine kleine Pflanze und Buntstifte in Regenbogenfarben

Buchrezension: Das Asexuelle Spektrum von Carmilla de Winter

Carmilla de Winters Geschichte beginnt wie die vieler asexueller Personen. Sie war anders als die anderen Mädchen in ihrer Klasse und fühlte sich, als wäre sie „unfreiwillig auf einem fremden Planeten gelandet“ (S.8). Während...