Kategorie: Blog

Weil es noch keine queere Cosmopolitan gibt, und die Bravo nicht grade inklusiv ist für trans Menschen, gibt es jetzt diesen Blog. Hier sollen Kolumnen und Q&As, lustige Bullshit-Bingos, und andere spaßige, aber auch ernste Sachen gesammelt werden, die sonst in solchen Zeitschriften zu finden sind. Falls ihr eine Idee für ein Format habt, oder gleich selbst was beitragen wollt, dann schreibt uns einfach!

Eine rote Schleife zwischen drei Teelichtern.

Die AIDS-Pandemie

Jascha “tomate” Urbach ist HIV-positiv und hält regelmäßig Vorträge über Sexualität, Queerness und Gedöns. Auf seinem Blog unter https://tomate.su und auf seinem Twitter-Account @herrurbach schreibt er regelmäßig Über queere Themen und auch immer wieder...

Wir hätten da ein paar Fragen

Sonntag sind Wahlen in Deutschland. Und während in Interviews, Debatten im Fernsehen und in den Tageszeitungen häufig mal über Klimapolitik, geschlechtergerechte Sprache und Corona zur Sprache kamen, was jetzt sicher keine unbedeutenden Themen sind,...

CSD barrierefrei(er) – aber wie?

Auf Instagram haben wir euch gefragt: Was macht CSDs für euch barriereärmer? Was ist schwierig für euch bei Partys, Demo-Paraden und anderen Pride-Veranstaltungen? Hier wollen wir jetzt die Antworten zusammentragen und ein paar eigene Gedanken anfügen.

Wir ändern unsere Lizenz

Wir haben unsere Lizenz geändert. Was das genau bedeutet, und warum wir das überhaupt gemacht haben, möchten wir euch heute ein wenig näher bringen. Doch zunächst: Was? Das Queer Lexikon veröffentlich viele Inhalte, die...

Ein Buch in einem Blumenkasten. Der Titel des Buchs ist "Gänseblümchen - eine sehr queere Geschichte" von Elias Finley.

Buch-Rezension: “Gänseblümchen – eine sehr queere Geschichte” von Elias Finley

Rick mag Blumen, Rosa und Harmonie. Für seine Mitschüler*innen ist der Fall klar – eindeutig schwul. Nur fühlt sich Rick nicht sonderlich schwul, wenn er in Gegenwart der beliebten Auri vor lauter Herzklopfen kein Wort über die Lippen bekommt. Außer Vhyn, seinem nicht-binären liebsten Menschen, weiß das allerdings keine*r, und das ist auch gut so. Auch wenn Rick gerne etwas selbstbewusster sein würde, will er vor allem eines: Ruhe und Frieden.

Versachlichung Teil 13 – unsichtbare Frauen

Thema heute: “Menschen mit Uterus oder Menstruierende anstelle von Frauen zu sagen, macht Frauen unsichtbar.“ Von Menschen mit Uterus „Menschen mit Uterus“ oder „Menstruierende“ soll keineswegs den Begriff „Frau“ ersetzen. Im Gegenteil, diese Begriffe...