Kummerkastenantwort 768: Woher weiss man, dass man Genderfluid bzw Non Binary ist?

Hallo,
Woher weiss man, dass man Genderfluid bzw Non Binary ist?
Lg 🙂

Hi!

Das ist mal eine kurze Frage, auf die man mit mehreren Romanen antworten könnte. Ich versuche mich kurz zu fassen, aber versprechen kann ich nichts. ^^‘

Woher wissen Menschen überhaupt, welches Geschlecht sie haben? Die meisten denken glaube ich einfach tatsächlich nicht groß darüber nach. Uns wird ja eins zugewiesen und wenn es nicht ganz furchbar falsch ist, lässt es sich damit ja auch ganz ok leben.

Aber dann gibt es halt einen gar nicht so kleinen Haufen Menschen, bei denen passt es nicht. Da merkst du irgendwann, das etwas nicht richtig ist. Mit etwas Glück ist dir trans schon ein Begriff, aber einfach das andere binäre Geschlecht zu sein macht es auch nicht gut. Vielleicht besser, vielleicht schlechter, vielleicht ändert es nichts. Oder es macht es an manchen Tagen gut, aber an anderen ist es völlig falsch. Das ist es also auch nicht.

Und irgendwann findest du Dinge, die sich endlich mal richtig gut anfühlen. Sei es ein Label, ein Haarschnitt, ein neuer Name oder (Neo-)Pronomen, … und wenn diese Dinge irgendwie für dich mit Geschlecht verbunden sind, kann es klick machen.

Das ist jetzt natürlich auch stark generalisiert. Menschen sind unterschiedlich und nicht-binäre und genderfluide Identitäten sind sehr divers und persönlich. Die einzige Konstante ist, dass mit diesen Bezeichnungen sich Dinge besser anfühlen und man sich deswegen unter bestimmten Umständen euphorisch fühlt.

Ich hoffe mal, das ergibt fĂĽr dich Sinn und hilft dir weiter. Ansonsten frag gerne noch mal genauer nach!

Liebe GrĂĽĂźe
Lir

Das könnte dich auch interessieren â€¦