Kummerkastenantwort 4293: Ich bin genderfluid aber meine Mutter ist transfeindlich

Meine Mutter hat gerade ein sehr schwieriges Thema, in bezug auf einen ehemaligen Nachbarn, über trans angefangen
Habe das Gespräch gleich genutzt, um anzureisen, wie es mit nonbinären Personen ist
Meine Mutter glaubt viel zu viel an Genetik und zu wenig an Erziehung und Entwicklung

Ich bin übrigens genderfluid.

Hallo!

Also wenn Genetik der Grund ist, warum deine Mutter Trans*identitäten nicht versteht/annehmen kann, dann hab ich super Neuigkeiten für dich!

Trans Personen, sind trans, weil sie trans sind.

Trans sein ist keine Sache von Erziehung, und nichts, was man entwickelt, weil man irgendwelchen Einflüssen ausgesetzt ist. Eine trans Person wird immer trans sein, egal unter welchen Umständen sie lebt/aufwächst. Das ist, mehr oder weniger angeboren. Im Grunde ist es also genetisch.
Was trans Leute trans macht, ist, dass unsere Gesellschaft Vorstellungen von Geschlecht hat, die nicht für jede Person passend sind. (Genauso wie keine Verallgemeinerung auf alle Menschen zutrifft)

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas weiter helfen’
LG Lily

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert