Kummerkastenantwort 323: Ich glaube ich bin asexuell und aromantisch.

Hallo liebes Kummerkasten-Team,
ich habe das Gefühl asexuell und/oder aromantisch zu sein, da ich in 26 Jahren weder romantische Gefühle verspürt habe, noch sexuelle Bedürfnisse hatte. Könnte das sein? Außerdem befürchte ich dafür von verschiedenen Personen unter anderem meiner Familie nicht verstanden zu werden. Meine Mutter wünscht sich Enkelkinder.
Dankeschön

Hallo lieb* Unbekannte*r,

Um es ganz kurz zu machen: Klar kann es sein, dass du asexuell und/oder aromantisch bist. Aber ob das so ist, kannst letztlich nur du wissen. Gerade wenn du aber keine romantische oder sexuelle Anziehung gegenüber anderen Menschen verspürst ist die Chance ziemlich groß 😉

Ich kann auch gut deine Sorge nachvollziehen, dass z.B. deine Mutter dich nicht verstehen wird. Mein Tipp wäre: Such dir eine asexuelle Gruppe (z.B. auf facebook gibt es mehrere, oder es gibt in verschiedenen Städten asexuelle Stammtische – und unter aven-forum.de findest du ein Forum). Dort können dir Menschen mit genauen Tipps zum asexuellen und aromantischen Coming Out z.B. in der Familie weiterhelfen.

Außerdem: A_sexuelle Menschen können auch Kinder haben, das schließt sich nicht aus. Es kommt also eher darauf an, ob du Kinder haben möchtest.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte Dich auch interessieren …