Kummerkastenantwort 470 – Was für ein Geschlecht habe ich denn nun?

Hi! Ich hab so eine Frage. Ich bin im Moment Extrems verwirrt da ich nicht weiß als was ich mich identifizieren soll/kann. Ich wurde weiblich geboren fühle mich aber weder weiblich noch männlich, mag es nicht sie/ihr genannt zu werde fühle mich aber wohl in meinem weiblichen Körper. Ich weiß nicht ob es dafür eine genaue Identität gibt aber ich wollte fragen ob es eine gibt für wenn man sich weder Männlich noch weiblich noch Non-binary fühlt aber seinen weiblichen Unterkörper mag. Danke 🙂

Hey!

Also mit deinem Körper zufrieden zu sein ist eine tolle Sache und weder ein Grund für, noch gegen irgendeine Geschlechtsidentität!

Hast du denn das Gefühl, dass du ein Geschlecht hast, das nur nicht weiblich, männlich oder nicht-binär ist? Falls nicht, könnte vielleicht das Label agender zu dir passen.

Ansonsten lies dir vielleicht Beschreibungen verschiedener Geschlechter durch (mit dem Hintergedanken, dass für es nichts notwendig ist bestimmte Transitionsschritte zu vollziehen!) und schau, was sich für dich gut anfühlt. Es ist völlig in Ordnung einfach mal Label auszuprobieren und sie später wieder abzulegen, falls sie doch nicht passen. Aber auch zu sagen ‘ich hab doch keine Ahnung, was mein Geschlecht ist, ich meld mich, falls ichs rausfinde’ ist völlig ok. Lass dir keinen Druck machen!

Liebe Grüße
Lir

Das könnte Dich auch interessieren …