Kummerkastenantwort 775: Bin ich bi?

Hallo,
erst einmal: ich finde eure Seite sehr interessant und informativ und sie hat mir auch geholfen 🙂
mein „Problem“ ich hatte vor einiger Zeit den Gedanken, dass ich bi bin. (Ich bin ĂŒbrigens ein MĂ€dchen) Ich war noch nie mit jmd zusammen oder so richtig verliebt, aber ich bin 14 und das stört mich auch nicht. Ich stehe eher auf Jungs, aber finde manche MĂ€dchen auch attraktiv, was ja zu bisexuell passen wĂŒrde… aber ich bin mir manchmal nicht ganz sicher, ob ich MĂ€dchen auch sexuell attraktiv finde, oder „einfach so“. Es gibt ja auch Leute die irgendwie behaupten, ein wenig bi ist jeder… Das verwirrt mich auch ein wenig. Ich denke schon irgendwie dass ich bi bin und wenn das auch so ist, ist das aber mit einer Vorliebe zu Jungs, da ich schon mehr auf Jungs stehe. Aber zĂ€hlt das dann auch als bi? Wenn man viel öfter auf Jungs „steht“ oder sie einem auffallen als bei MĂ€dchen? Oder zĂ€hlt das als straight und ich finde die MĂ€dchen einfach nur so manchmal toll? ich bin mir etwas unsicher, und ich habe zwar mal gelesen dass bi nicht immer 50/50 ist, aber bis wann geht das denn? WĂ€re 80/20 auch noch bi?

Viele GrĂŒĂŸe
H

Hallo H,

Danke fĂŒr dein Lob, das freut uns sehr.

Um es ganz kurz zu machen: Viele bisexuelle, pansexuelle und polysexuelle Menschen haben PrÀferenzen und stehen unterschiedlich oft, intensiv etc. auf Menschen unterschiedlicher Geschlechter. Das ist ganz normal. Und das gilt auch bei 80/20 und 90/10 und 99/1.

Wenn du dich also bisexuell nennen möchtest, dann nenn dich bisexuell und lass dir von niemandem einreden, dass du dafĂŒr irgendwelche Voraussetzungen erfĂŒllen musst oder etwas beweisen muss oder so.

Ich wĂŒnsche dir alles Gute!

Liebe GrĂŒĂŸe,

Annika

Das könnte dich auch interessieren â€Š