Kummerkastenantwort 3.238: Ist Yaoi fetischisierend?

Hi, Ich les öfter mal dass Yaois eigentlich nur für weibliche Personen bestimmt sind und Schwule bzw mlm Leute fetischisieren. Ich fühl mich mit dieser Aussage tatsächlich sehr unwohl. Einerseits sehe Ich die Problematik dahinter, aber find das auch sehr unangenehm zu hören. Ich als aromantischer, schwuler trans Typ mag Yaois und finde es zutiefst unangenehm wenn sowas jetzt so verteufelt wird weil es ja für “das weibliche Publikum” bestimmt ist während Ich das ebenfalls mag. Ich fühl mich dann einfach durch mein Transsein unwohl. Und außerdem wirkt es so als dürfte man das jetzt gar nicht mehr konsumieren. Mich verwirrt dieses Thema irgendwie. Darf Ich die jetzt lesen weil Ich männlich bin oder gibt’s damit trotzdem Probleme, bspw weil Ich trans bin? Ich mein Ich verletz damit ja keinen

LG Mason

Hallo,

Also: Ja, es gibt eine Menge Menschen, die der Meinung sind, dass Yaoi fetischisierend sind. Und es gibt auch Menschen, die sagen, dass Yaoi nur von Frauen gelesen wird. Wie meistens bei so pauschalisierenden Aussagen ist das ziemlich Bullshit. Und meistens, wenn Leute sagen “Das darfst du nicht lesen” ist das auch ziemlicher Bullshit.

Ich kann dir nicht sagen, wie du persönlich über Yaoi zu denken hast. Ich bin mir sicher, mit genug Zeit, Recherche und Überlegung kannst du dir darüber früher oder später eine eigene Meinung bilden. Viel wichtiger ist in der Zwischenzeit aber die Frage: Tut es irgendwem weh, wenn du Yaoi liest? Oder unterstütz du dadurch eine Person, Firma, whatever, die Leuten weh tut? Ich bin mir relativ sicher, dass die Antwort darauf “Nein” ist. Und solange du niemandem weh tust, ist das, was du tust, auch nicht allzu schlimm.

Wie du schon gesagt hast: Du verletzt damit ja keinen. Du fetischisierst niemanden, nur, weil du Yaoi liest. Du würdest jemanden fetischisieren, wenn du z.B. hinter zwei asiatischen Männern im Bus sitzt, und, wenn sie sich küssen, sagst “OMG, das ist wie ECHTES YAOI!”. Das wäre Fetischisierung, denn das sind echte Menschen.

Und, um das nochmal klar zu stellen: Auch Männer dürfen grundsätzlich erstmal alles lesen und davon, dass du yaoi liest, bist du nicht weniger ein Mann.

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Denkanstäße geben.

Liebe Grüße,

Elias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert