Autor: Funny

Gaydar

Gaydar

Der Begriff “Gaydar” setzt sich aus den Worten gay (englisch: ‘schwul, homosexuell’) und Radar zusammen. Der Begriff bezeichnet die angebliche Fähigkeit, (andere) queere Menschen am Aussehen erkennen zu können. Problematisch ist diese Idee insofern,...

Detransition

Detransition

Auch: detrans. Als detrans können sich Personen bezeichnen, die ihre Transition wieder rückgängig machen, also detransitionieren. Das kann sich auf die soziale (bspw. wieder alte Namen und Pronomen benutzen), juristische (bspw. den Personenstand ändern)...

Split-Attraction-Model

Split-Attraction-Model

Auch: SAM. Das Split Attraction Modell (englisch: ‘das Modell der getrennten Anziehungen’) kommt aus der asexuellen und aromantischen Community. Mit dem Konzept wird deutlich, dass es zwischen Menschen verschiedene Arten von Anziehungen gibt, beispielsweise...

Demi-Nonbinary

Demi-Nonbinary

Auch: Deminonbinary, Demi-Enby, Demienby. Demi-Nonbinary ist ein Geschlecht. Als Demi-Nonbinary können sich Personen bezeichnen, die sich (nur) teilweise als nichtbinär identifizieren.

Fremdbezeichnung

Fremdbezeichnung

Eine Fremdbezeichnung ist ein Begriff, der von außen für eine Gruppe verwendet wird. Fremdbezeichnungen sind dann problematisch, wenn sie von Menschen innerhalb der bezeichneten Gruppe abgelehnt werden. Dies kann zum Beispiel am historischen Kontext...

Enby-Dyke

Enby-Dyke

Enby-Dyke ist eine Selbstbezeichnung für ein Geschlecht und eine sexuelle Orientierung. Als Enby-Dyke können sich Menschen bezeichnen, die nichtbinär und lesbisch sind.

Selbstbezeichnung

Selbstbezeichnung

Selbstbezeichnungen sind die Worte, die Angehörige marginalisierter Gruppen für sich selbst verwenden. Dazu gehören beispielsweise Label wie nichtbinär oder aromantisch. Sie stehen oft im Gegensatz zu Fremdbezeichnungen, die marginalisierten Menschen von außen übergestülpt werden....

Cupioromantisch

Cupioromantisch

Cupioromantik ist eine romantische Orientierung. Als cupioromantisch können sich Personen bezeichnen, die selbst keine romantische Anziehung verspüren, aber sich dennoch eine romantische Beziehung wünschen.

Abrosexuell

Abrosexuell

Abrosexualität ist eine sexuelle Orientierung. Als abrosexuell können sich Personen bezeichnen, deren Sexualität sich häufig und grundlegend ändert und entsprechend fließend bzw. fluid ist. Diese Veränderungen können häufig oder auch sehr unregelmäßig stattfinden. Eine...

Paroromantisch

Paroromantisch

Paroromantik ist eine romantische Orientierung. Als paroromantisch können sich Menschen bezeichnen, die sich in Menschen mehrerer Geschlechter verlieben können, allerdings spezifisch anders (z. B. in Bezug auf die Intensität) je nach Geschlecht des Gegenübers.