Verschlagwortet: aromantisch

Amatonormativität

Amatonormativität

Amatonormativität ist eine Norm in unserer Gesellschaft. Es wird davon ausgegangen, dass alle Menschen in einer romantische Beziehung bzw. einer Ehe sein wollen und dass romantische Beziehungen wichtiger als z.B. Freund*innenschaften sind. Amatonormativität durchzieht,...

ein Muster aus vielen rosa Briefumschlägen - die Hälfte davon verschlossen, aus der anderen Hälfte ragt ein Brief heraus

Kummerkastenantwort 2.109: Kann ich überhaupt Liebe empfinden?

Hey 🙂 Eigentlich halte ich mich für ziemlich romantisch, habe das Bedürfnis nach Liebe und Geborgenheit und zumindest in meiner Fantasie fühle ich mich auch wohl damit und kann mir romantische Situationen sehr gut...