Kummerkastenantwort 227 – Ist Genderfluid ein Ding?

Ich habe inzwischen öfter gehört, dass Genderfluid nicht existiert, also, dass die Menschen sich das bloß einreden. Ich bin verwirt. Ich selbst bezeichne mich auch als Genderfluid, heißt das, ich rede mir das nur ein?

Hallo,

Es ist ungemütlich, und unschön, sowas hören zu müssen. Ich bin sehr vom Gegenteil überzeugt. Identitäten und Geschlecht ist nichts statisches, nichts, das für die Ewigkeit feststeht. Geschlecht kann fluide sein, Geschlecht darf fluide sein und daran ist nichts verwerflich oder falsch.

Die einzige Person, die entscheidet, ob du genderfluid bist, bist du. Niemand sonst kann das wissen und niemand hat das Recht, sich da einzumischen.

Liebe Grüße
Xenia