Kummerkastenantwort 358: Bin ich zu jung um zu wissen, ob ich aromantisch bin?

Hallo,

Ich wollte mich erstmal für eure tolle und sehr hilfreiche Seite bedanken. Ich finde, dass das Thema queer sein besonders in der Schule viel zu wenig oder gar nicht im Unterricht thematisiert wird, was ich sehr schade finde.
Nun zu meiner Frage: Kann man mit 14 schon wissen, dass man aro ist? Ich hatte bisher zweimal eine Beziehung (3.und5.Klasse), was aber nie über Händchen halten hinausging, also eine klassische Kindergartenbeziehung. Bei beiden Malen hab ich überhaupt nichts für die andere Person empfunden, ich war einfach gut mit ihnen befreundet. Gefühlt jeder aus meinem Umfeld hatte schon einen Crush, nur ich noch nicht, was mich nicht sonderlich stört. Allgemein das Thema Liebe interessiert mich überhaupt nicht und ich kann es mir nicht vorstellen, wie es ist jemanden zu lieben.
Ist es noch zu früh um mich als aromantisch zu identifizieren, oder habe ich möglicherweise einfach noch nicht den/die Richtige/n gefunden?
Liebe Grüße,
Ein verwirrtes ich 🙂

Hallo,

dafür gibt es kein zu früh oder zu spät. Wenn du sagst, für das, was du empfindest, passt das Label “aromantisch”, dann ist das so. Egal, ob du 14 bis oder hundert. Zumal dich das, wie du sagst, selbst nicht großartig stört – dann muss für dich Lieben und Verlieben auch kein Thema sein. Und wenn sich das doch eines Tages ändert, ist das auch ok.

Liebe Grüße
Xenia

Das könnte Dich auch interessieren …