Kummerkastenantwort 501 – Ich habe gemerkt, dass ich lesbisch bin und habe jetzt eine Beziehung, die ich nicht mehr will.

Hallo, ich hab da ein kleines Problem in den ich mich reingeritten hab und ich hoffe, dass ihr mir vielleicht Tipps geben könnt, wie ich es lösen könnte.
Ich dachte bis vor einem Monat, dass ich bi wäre, doch als ich dann in einer Beziehung mit einem Jungen eingegangen war, hab ich gemerkt, dass ich doch lesbisch bin. Ich hab jetzt ein schlechtes Gewissen, da ich ihm irgendwie erklären muss, dass ich gar nicht zu ihn hingezogen fühle und auf Mädchen bzw. Frauen stehe.

Doch ich will ihn aber auch nicht verletzen, da er mich wirklich liebt und schon lange mit mir in einer Beziehung sein wollte. Aber ich will ihn auch nicht gerne die ganze Zeit anlügen. Was aber meine Situation noch schlimmer macht ist, dass ich seitdem ich meine richtige Sexualität kenne, nicht mehr mit ihm geschrieben hatte und auch aus dem Weg gegangen war.
Wie kann ich es ihn am besten erklären, ohne dass ich ihn jetzt zu sehr enttäusche oder eher gesagt verletze?

Hallo,

vorab: ich fürchte, dass das vermutlich nur mit Enttäuschung über die Bühne gehen wird. Warum? Weil nach allem, was du beschreibst, der Mensch, mit dem du eine Beziehung hast, dich liebt und diese Beziehung haben möchte. Für dich ergibt sie nur wenig Sinn, das heißt, sie ist schon einseitig. Das wird ungemütlich, sobald das auf den Tisch kommt.

Relevant ist, glaube ich, dass du das nicht ewig vor dir herschiebst. Du konntest nicht vorher wissen, dass es so sein würde. Er hat aber auch ein Recht zu erfahren, was Sache ist. Also möglichst bald ansprechen, unter euch, für beide danach mit Gelegenheit zum Rückzug und runterkommen. Und dann aufs Beste hoffen.

Ich weiß, das ist nicht viel und nicht sehr konkret. Vermutlich auch nicht super hilfreich. Es bleibt: Es ist nicht schön, aber ihr müsst da wohl irgendwie durch. Und du führst dieses Gespräch ja nicht, um ihn zu ärgern oder ihm weh zu tun, sondern weil du etwas über dich herausgefunden hast, für das du nichts kannst.

Viel Erfolg und liebe Grüße,
Xenia

Das könnte Dich auch interessieren …