Kummerkastenantwort 3.201: Bin ich vielleicht auf dem asexuellen und aromantischen Spektrum?

Hi liebes Kummerkasten-Team! Ich bin mir unsicher über meine Sexualität. Ich glaube, ich befinde mich auf dem asexuellen und aromantischen Spektrum, aber ich bin überfordert von den Labels die ich finde. Außerdem rede ich mir manchmal auch ein, dass das nicht sein könnte, weil ich zu jung bin, um so etwas zu wissen. Eigentlich weiß ich, dass es nicht stimmt, aber auch Leute in meinem Umfeld sagen es. Hier sind einige Gedanken, die ich hatte: Der Gedanke an Sex oder Küssen ekelt mich irgendwie an. Ich verstehe nicht, wie Leute in meinem Umfeld sich verlieben, und wenn sie es mir beschreiben kann ich es irgendwie nicht nachvollziehen. Ich könnte mir eine romantische Beziehung mit einer Person vorstellen, aber es hängt wirklich von der Person ab. Demiromantisch fühlt sich momentan auch noch nicht richtig an. Ich hoffe, ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen. Liebe Grüße

Hallo!

Deine Erfahrungen klingen sehr klassisch nach A-Spektrum. Und du bist auch nicht zu jung, um das über dich selbst zu wissen, egal was andere sagen.
Wo genau du dich auf den asexuellen und aromantischen Spektren befindest, kann ich dir nicht sagen. Wenn sich demi- nicht ganz richtig anfühlt, könntest du dich vielleicht mit grey wohler fühlen? Oder du kannst dich auch einfach also aro/ace oder a-spec bezeichnen, ohne dich an einem bestimmten Punkt auf dem Spektrum festzumachen.
Beziehungen können auch verschiedene Formen haben. Sie müssen zB nicht romantisch sein (zB können sie auch queerplatonisch sein), oder du kannst dir auch eine romantische Beziehung wünschen oder sogar in einer romantischen Beziehung sein, und trotzdem keine romantische Anziehung spüren.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas weiter helfen
LG Lily ^-^

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert