Kummerkastenantwort 3.335: Wie kann ich reagieren, wenn ich Queerfeindlichkeit mitbekomme?

Hii 🙂 ich weiß garnicht so genau wie ich das erklären soll. Also erstmal ich bin im einem Forum das eigentlich nicht queer-spezifisch ist wo aber sehr viele queere Menschen sind was echt supii ist. Dort hat jemand eine kleine Umfrage gestartet um mal herauszufinden wie viele queere Menschen wir in dem Forum sind, eigentlich ja ganz interessante Idee aber als optionen gab es bei der Frage nach dem Geschlecht nur cis frau, nichtbinär, und cis mann als Auswahl und wenn man nichtbinär gewählt hat gabs noch andere Auswahlmöglichkeiten wie trans und so. Ich hab erst garnicht gecheckt was mich daran stört bis ich kapiert habe das binäre trans personen einfach als nichtbinär gelabeld wurden. Ich hab nichts gesagt weil sich alle so gefreut haben das jemand so eine Umfrage macht und es anscheinend niemand anderen gestört hat aber es stört mich inzwischen doch das ich nichts gesagt habe was mir öfter passiert. Habt ihr Ideen wie ich mich verhalten kann wenn ich solche “queerphobie” (ich bin mir garnichr sicher ob man das so nennen kann weil es ja eine queere Person war) innerhalb der queeren community wahrnehme? Sollte ich da überhaupt was sagen? Ich werde da oft unsicher vorallem wenn es scheinbar niemand anderem auffällt weil es gibt natürlich auch verschiedene Ansichten innerhalb der Community. Vielen dank und liebe Grüße.

Hallo!

Ich denke, das kannst du schon ansprechen, wenn dir Situationen auffallen, die sich nicht ganz richtig anfühlen. Speziell in dieser Situation stimme ich dir zu, dass es nicht richtig ist, binäre trans Identitäteals nichtbinär zu kategorisieren. Und das ist sicher nicht nur dir aufgefallen.

Die queere Community ist nicht einheitlich. Es kommt leider immer wieder vor, dass es Streitigkeiten und Angriffe innerhalb der Community gibt. Es sind aber auch nicht alle queeren Personen perfekt im Bilde darüber, wie die Identitäten anderer “funktionieren”, oder was Labels bedeuten. Und das kannst du auch ansprechen und korrigieren.

Manchmal gehen Meinungen auch einfach auseinander, ohne dass es automatisch problematisch ist. Wenn du dir unsicher bist, warum eine Person eine gewisse Formulierung gewählt hat, kannst du ja nachfragen. So kannst du die Person entweder subtil dazu bringen, die Formulierung zu überdenken, oder du erfährst warum die Ausdrucksweise gewählt wurde, und kannst dann entscheiden, ob du weiter darauf eingehen möchtest.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas weiter helfen

LG Lily ^-^

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.