Kummerkastenantwort 3.603: Bin ich bigender oder demigender?

Bigender oder Demigender?

Hallo. Ich bin bei der Geburt als Männlich eingetragen worden und auch zufrieden damit. Ich sehe mich ebenfalls als männlich an und möchte auch das dies auf meinem Ausweis steht. Dennoch fühle ich immer öfter das Gefühl lieber weiblich zu sein und hätte in den Momenten auch gerne einen weiblichen Körper. Ich sehe mich in der Öffentlichkeit ebenfalls eher als Mann und möchte dort auch mit er angesprochen. Habe dennoch kein Problem mit sie. Ist das nun Bigender oder Demigender? Das mit dem eher weiblich fühlen verstärkt sich neuerdings immer mehr.

Hallo!

Ich würde deine Beschreibung eher als bigender beschreiben. Demigender beschreibt eher ein Gefühl, dass eins sich nur teilweise aber nicht ganz mit einem Geschlecht identifiziert. Oft wird dann als “soetwas ähnliches wie männlich aber dann doch nicht ganz” beschrieben. Das lese ich bei deiner Beschreibung eher nicht heraus.
Definitionen sind aber auch nicht sehr rigide. Wenn du das Gefühl hast, dass der Begriff demigender deine Erfahrung von Geschlecht miteinschließt, ist das auch vollkommen in Ordnung. Deine Labels gehören dir, und du kannst sie so definieren und so unanciert verstehen, wie du möchtest.
Vielleicht ist auch genderfluid ein Begriff der gut zu dir passen könnte? Besonders wenn du sagst, dass du dich manchmal weiblich fühlst, und sich dieses Gefühl auch gerade verändert, würde genderfluid sehr gut darauf passen.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas weiter hlefen
LG Lily ^-^

Das könnte dich auch interessieren …