Kummerkastenantwort 4.099: Ich bin mir unsicher über meine Label

Hallo,
Ich bin ein Mädchen und 14. Ich bin mir unsicher als was ich mich indentifizieren soll. Ich habe meiner besten Freundin gesagt das ich bi bin und meine Schwester weiß, dass ich auf Mädchen stehe. Lange Zeit habe ich gedacht das ich bi mit Präferenz auf Mädchen bin, dass hat aber nie so richtig gepasst. Auf eurer Website habe ich etwas über das Split-Attraction-Model gelesen und dachte das ich eventuell biromantisch und homosexuell sein könnte, bin mir aber auch da unsicher, da ich teilweise auch Jungs attraktiv finde mir nur nicht vorstellen könnte sie zu küssen oder ähnliches und mich Mädchen außerdem deutlich mehr anziehen, auch auf romantischer Basis. Ich hätte gerne einfach eine Gruppe der ich mich zuordnen kann. Auch weil ich mit dem Gedanken spiele mich vor meinen Eltern zu outen und Angst habe dann etwas zu sagen was dann doch nicht stimmt, vor allem weil sie nicht so viel über das Thema wissen außer dass es hetero-, homo- und bisexuell gibt, dabei bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass sie akzeptieren würden was auch immer ich bin, mich aber auf jeden Fall mit anderen Augen sehen würden, was mir ein bisschen Angst macht. Zusätzlich habe ich Angst dass ich dass vielleicht in meinem Alter noch gar nicht beurteilen kann oder dass bisexuell nur eine Phase ist, da ich neulich jemanden getroffen habe, die bisexuell ist und die meinte sie seihe sich da erst mit 17 sicher gewesen und dass das in meinem Alter sehr früh seihe. Außerdem bemerken die meisten Personen in Büchern das auch erst viel später als ich. Ich war mir schon mit 12 sicher in meine beste Freundin verliebt zu sein und habe das auch erst als komplett normal angesehen, bis mir aufgefallen ist, dass viele Menschen das als nicht so normal ansehen.
Ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Problemen helfen.
Vielen Dank und viele Grüße
A

Hallo A.,

Für mich klingt das einleuchtend, dass biromantisch und homosexuell Label sind, die zu dir passen können. Und wenn du biromantisch und homosexuell bist, dann heißt das nicht, dass du Jungs nicht mehr hübsch/ gut aussehend/ ästhetisch / nett finden darfst oder kannst.

Zum Thema Coming Out haben wir eine Broschüre geschrieben, schau doch da mal rein?

Und: natürlich kannst du jetzt schon wissen, welche sexuelle und romantische Orientierung du hast. Und ja, das kann sich irgendwann vielleicht nochmal ändern, muss es aber nicht. Und wenn es sich ändert, dann ist das okay. Das macht deine Label heute nicht weniger real oder wichtig.

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert