Kummerkastenantwort 4280: Ich habe eine trans Person misgendert und schäme mich deswegen sehr.

Hallo!
Ich hinterfrage schon seit über einem Jahr meine Geschlechtsidentität und bin wahrscheinlich genderfluid. Aber darum soll es jetzt nicht gehen.
In den Sommerferien habe ich aus versehen eine trans Person misgendert, aber die Person weiß es nicht. Ich sehe die Person in den Winterferien wieder und werde mich dann entschuldigen. Allerdings macht mich der Fakt, das das passiert ist total fertig und ich habe Angst, dass die Person nichts mehr mit mir zu tun haben will. Außerdem zweifle ich deswegen, ob ich wirklich queer und genderfluid bin. Es fühlt sich so an als würde ich das nicht verdienen, wenn ich eine andere trans Person misgendert habe.

Vielen Dank für die Antwort schon mal im Voraus!

Hallo,

Ja, misgendern ist uncool und es ist gut, dass du anerkennst, dass das weh tun kann. Aber: Du hast das nicht mit Absicht gemacht und auch nicht aus einer bösen Intention heraus. Du darfst dir selbst vergeben. Es ist okay.

Und: Jemand anderen aus Versehen misgendern heißt nicht, dass du selbst nicht trans sein darfst. Versprochen.

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte dich auch interessieren …