Kummerkastenantwort 349: Wie kann ich mich als Junge outen?

Hey liebes Kummerkasten Team,

ich habe in den Letzten zwei Jahren sehr viel über mich, meine Sexualität und Geschlecht nachgedacht, zu dem Entschluss das ich Pansexuell und A sexuell bin, bin ich Mitte Mai letzten Jahres gekommen, vor ein paar Monaten dann hab ich gemerkt das ich ein Junge bin und nun will ich das meiner Mutter sagen, ich weiß das sie Pansexuell auf jedenfall akzeptieren wird aber ich weiß nicht ob sie es akzeptieren wird das ich ein Junge bin. Auch bei meinen Freunden will ich mich bald outen habe aber angst, ich weiß das meine Beste Freundin Bisexuell ist aber ich weiß nicht wie sie reagieren würde wenn ich ihr sagen würde das ich ein Junge bin….
Habt ihr Tipps Wie ich mich Outen könnte.

Liebe Grüße

Hallo du,

Coming Outs sind fast immer mit Nervosität und manchmal auch ein bisschen Angst verbunden – das ist sehr verständlich und voll okay. Wie du das am besten machst, hängt ganz davon ab, was für dich am einfachsten ist. Da gibt es ganz viele Möglichkeiten:

Lieber ganz schnell und allen auf einmal alles erzählen, damit du es hinter dir hast? Lieber in kleinen Schritten und einer Person nach der anderen? Magst du lieber ein persönliches Gespräch haben oder ist es dir lieber, das ganze per Brief, per Mail oder per Textnachricht zu machen? Beim Coming Out gibt es kein Richtig oder Falsch. Alle machen das auf ihre eigene Art und du kannst dir überlegen: Wie fühlst du dich am wohlsten?

Eine Möglichkeit ist es z.B. immer, sich erst mal nur bei einer Person zu outen, bei der du denkst, dass es gut laufen wird. Dann hast du gleich am Anfang ein Erfolgserlebnis und du hast außerdem für die weiteren Coming Outs eine Person, die dich unterstützen kann. Wie wäre es z.B., zuerst mit deiner besten Freundin darüber zu reden? Wenn du dir ganz unsicher bist, dann kannst du ja z.b. auch zuerst mal einen Link zu einem Video, Instagram-Account, Artikel oder irgendwas über einen trans Mann schicken und schauen, wie die Reaktion darauf ist. Sowas wie “Schau mal hier, voll der interssante Artikel!”. Wenn die andere Person interessiert und offen reagiert, dann kannst du ganz einfach hinzufügen “Mir geht es übrigens ähnlich” oder “Ich bin auch ein Junge” oder sowas.

Egal, für welche Variante du dich entscheidest, ich wünsche dir alles Gute für deine Coming Outs! Wenn du möchtest, kannst du uns gerne hinterher erzählen, wie es gelaufen ist.

Viele Grüße,
Balthazar

Das könnte Dich auch interessieren …