Kummerkastenantwort 1.888: Ist es ok, wenn ich nur eine Weile Testo nehmen will?

Hallo ihr wundervollen Menschen 🙂

Ich möchte gerne Testosteron nehmen (und auch eine Brust op) , aber würde das Hormon wahrscheinlich nicht lebenslang nehmen wollen. Ich denke so ein paar Jahre höchstens.
Bin zum Beispiel auch nicht an Bartwuchs oder sowas interessiert. Eher an der tiefen Stimme und einem definiertem Gesicht, dass ja auch durch das Hormon zustande kommt. (Bei manchen mehr bei machen weniger I know. Werd ich dann ja sehen xD)

Ich sehe mich als männlich und möchte auch Namen und so ändern lassen.
Bin noch nicht in Therapie aber wĂĽrde das gerne bald in Angriff nehmen.

Was ich mich jetzt frage ist, ob ich das lieber für mich behalten sollte, dass ich ich T nicht sehr lange nehmen möchte. Dass ich dann nicht… als transgender genug angesehen werde und mir das deswegen verwehrt wird.
Ich sehe mich ja dennoch als Mann.

Danke schonmal im Voraus ❤️

Hallo,

ob es eine gute Idee ist, das Ärzt*innen oder in der Therapie zu erzählen, weiß ich nicht, würde ich aber anzweifeln, da Hormonbehandlung, trotz aller Erprobung und allen Leitlinien und aller Evidenz auch so schon viel zu oft ein einziger Kampf ist.

Grundsätzlich gilt aber: Dein Körper, deine Entscheidung. Niemand kann dich zwingen, T ein Leben lang zu nehmen.

Liebe GrĂĽĂźe
Xenia

Das könnte dich auch interessieren â€¦