Kummerkastenantwort 2.787: Meine Mutter will mich dazu überreden, ein Mädchen zu sein.

Guten Tag/abend/mittag/ usw.! (Haha)

Ich habe hier viel gelesen und wollte mal schauen ob ihr mir auch helfen könntet

Also ich bin 13. Jahre alt und ein FtM (female to male) Transgender

Meine älteste Schwester hat mich “ausversehen” geoutet bei meinen Eltern, mein Vater ist komplett okay damit was mich ziemlich überrascht hat da er ein Russe ist. Meine Mutter hingegen versucht mich bis heutehin zu überreden ein Mädchen zu sein. Ich fühle mich sehr unwohl dabei und es stört mich, am liebsten würde ich mich den ganzen tag im Bett zusammenrollen und weinen deswegen

Meine Jüngere Schwester (8) nennt mich Bruder was ich ziemlich süß finde, meine Bruder (4) nennt mich immernoch bei meinen dead name was nicht so schlimm ist da er ja noch klein ist und so

Älteste Schwester (22) ist ganz okay damit, andere ältere Schwester (18) hat nichts dagegen und hält sich da mehr raus. Jedoch hat sie mich oft provoziert

Also wie ihr sehen könnt ist das ganze 50/50. Jedoch stört mich dies mit meiner Mutter am meisten weil sie eine meiner besten Freundinnin gefragt hat ob sie mich auch überreden könnte.

Außerdem habe ich angst dass sie meinen Frisuer Termin absagt.

Ich bräuchte so schnell wie möglich eine antwort

Mit Super Freundlichen Grüßen:
Nick👌

Hej Nick,

wie gut, dass du aber auch so viel Unterstützung in der Familie findest – und das ist auch der Punkt, an dem ich anknüpfen würde. Können die anderen Familienmitglieder dich gegenüber deiner Mutter unterstützen? Vielleicht könnt ihr zusammen einen Weg finden, dass es für euch alle leichter wird, mit der neuen Situation seit deinem Coming out umzugehen. Ansonsten ist es auch immer legitim, andere Unterstützungsmöglichkeiten zu suchen – vielleicht deine Lieblingslehrkraft an der Schule oder Mitarbeitende eines queeren Jugendclubs oder andere Menschen, denen du dich anvertrauen kannst und willst.

Liebe Grüße,
Valo

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.