Kummerkastenantwort 3.068: Darf ich mich als genderfluid bezeichnen?

Kann ich mich als gendrrfluid bezeichnen, wenn ich eher selten zwischen sie und Dey wechsel?
Liebe Grüße

Hej,

klar, wenn du dich mit dem Label wohlfühlst und es beschreibt, wie du deine Geschlechter empfindest, dann darfst du das natürlich! Genderfluid bezeichnet ja nur, dass das Geschlecht fluide ist und wechselt, nicht wie oft das passieren “muss”.

Liebe Grüße,
Valo

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert