Kummerkastenantwort 3.266: Wieso bezahlt die Krankenkasse medizinische Transitionen?

Wieso werden medizinische transitons von der Krankenkasse bezahlt? Wenn trans sein keine krankheit ist warum wird dass dann von der Gesellschaft bezahlt? Ich verstehe das nicht, das ist doch dann eigentlich eine beauty op?

Hallo,

nein.

also. Während die WHO im ICD aber auch die APA im DSM korrekterweise davon ausgehen, dass trans sein per se keine Krankheit ist, gehen sie korrekterweise davon aus, dass Dysphorie sehr viel Leiden bedeuten kann und man lässt Menschen nicht leiden. so.

Gleichzeitig. Der Versuch der Einteilung zwischen “notwendigen” und “kosmetischen” OPs ist per se super problematisch und divisive. Wenn das Wohlbefinden einer Person am einfachsten und nachhaltigsten dadurch verbessert werden kann, eine Operation durchzuführen, warum sollte man die verwehren? Die Idee, dass Schönheits-OPs Luxusgut sind, während andere OPs zwingend notwendig sind, macht nur unglücklich. Es sind unsere Körper, über die wir in unserem Sinne alle frei entscheiden können sollten.

Liebe Grüße
Xenia

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert