Kummerkastenantwort 4.237: Ich suche einen Begriff für meine Sexualität

Hallo,
Ich bin 22 Jahre alt, biologisch weiblich und identifiziere mich als nichtbinär. Außerdem bin ich auch queer – also was die Sexualität angeht. Jedoch finde ich irgendwie keinen passenden Begriff für meine Sexualität und das Thema beschäftigt mich schon sehr… Wenn mich jemand fragt was meine Sexualität ist sage ich queer, genau wie ich auf die Frage meiner Geschlechtsidentität nichtbinär sagen würde. Ich habe da keine Probleme damit und bin bereits geoutet. Mit dem Begriff nichtbinär bin ich sehr zufrieden, da möchte ich mich gar nicht weiter definieren, denn damit kann ich mich eindeutig identifizieren. Aber ich hätte bei der Sexualität – einfach nur für mich – schon gern ein Label… Ich habe gemerkt, dass ich mich eher entweder zu cis-Frauen und nicht-binären biologisch weiblichen Personen hingezogen fühle. Kann ich da sagen, dass ich Bisexuell bin bzw. fällt das ins bisexuelle Spektrum oder gibts da einen anderen Begriff extra dafür? Skoliosexuell finde ich irgendwie nicht passend, denn zu biologisch männlichen nicht-binären Personen fühle ich mich eher nicht hingezogen, sondern eben nur zu Frauen und biologisch weiblichen nichtbinären Menschen… manchmal auch zu Männern, aktuell aber eher weniger… Ich würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann, denn teilweise bin ich wirklich verwirrt! Liebe Grüße

Hej,

Du musstest lange auf eine Antwort warten, das tut uns leid.

sowohl bisexuell als auch einfach queer, wie du es sowieso schon verwendest, sind da passend. Bisexuell bezeichnet ja einfach hingezogen zu mehr als einem Geschlecht, welche genau das sind und wie das alles ist, ist bei jeder Person individuell. Queer bezieht einfach alles mit ein, braucht keine Spezifizierung, ist einfach für sich stehend und übergreifend. Auch das darf einfach genutzt werden, wenn du das möchtest.

Liebe Grüße
Valo

Das könnte dich auch interessieren …