Kummerkastenantwort 4.261: Ist es normal seine Identität als Mädchen zu hinterfragen?

Hi,
Erst einmal ein ganz großes Lob, an diese tolle Website und den Menschen die dahinter stecken!
Aber jetzt zu meiner Frage:
Ist es normal seine identität als Mädchen zu hinterfragen? Also mein Vorbild ist Genderfluid und deswegen stelle ich mir die ganze Zeit solche ,,Was wäre wenn…(mich jemand mit er oder es anspricht)” Fragen. Obwohl sich das jetzt nicht unbedingt so richtig anfühlt. Also eigentlich bin ich total Glücklich als Mädchen und hab kein Problem wenn mich jemand mit sie anspricht.
Aber ist es normal sich sowas zu fragen oder heißt das dann dass ich irgendwie etwas anderes bin?
Liebe Grüße
Ella

Hallo!

Ich würde sagen: Zu einem gewissen Grad ist das normal, sich zu hinterfragen und zu reflektieren, ob bestimmte Bezeichnungen etc. richtig sind – und das muss auch dann nicht unbedingt etwas heißen. Wenn das aber über einen längeren Zeitraum passiert, wenn die Gedanken stärker werden etc., dann lohnt es sich vielleicht, diese Gedanken ernst zu nehmen.

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte dich auch interessieren …