Kummerkastenantwort 4.376: Ich kann nicht einordnen, wann ich auf jemanden stehe.

Hey

Ich bin 13 und hatte schon 2 mal einen Freund. Ich weiß, dass das früh ist und irgendwie war es auch seltsam: mit dem einem habe ich sehr oft geschrieben, dann haben wir uns auch getroffen, aber es war immer so das ich überhaupt keine Lust auf die Treffen hatte und immer wenn er im gleichen Raum oder in der Nähe war, wollte ich weg und bin ihm generell aus dem Weg gegangen . Bei dem zweiten war es ähnlich und ich vermute, dass das auch der Grund ist weshalb ich nicht mehr mit ihnen zusammen bin. Ich kann überhaupt nicht einordnen auf wen und wann ich auf jemanden stehe, weil es sich immer falsch anfühlt.

Liebe Grüße

hej,

ich möchte dir zwei Dinge mit auf den Weg geben.
Erstens: ja, du bist noch recht jung und vielleicht finden sich die Dinge einfach noch. Du musst noch nichts wissen jetzt, wie du fühlst, ob du dich verlieben kannst oder nicht. Das kann und darf sich alles noch ändern – übrigens für immer. Anziehung kann sich immer verändern, auch wenn du schon lange erwachsen bist (muss es aber natürlich nicht).
Zweitens: ja, vielleicht bist du auf dem aromantischen und oder asexuellen Spektrum, vielleicht ist für dich nur flirten spannend und keine Beziehungen an sich.

Aber wie gesagt: das alles darf sich finden, egal wie lange das dauert, du hast alle Zeit der Welt.

Liebe Grüße
Valo

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert