Kummerkastenantwort 4.397: Kann ich gleichzeitig bi und aro/ace sein?

Hey,
Erstmal danke, dass es diese tolle Website gibt!
Ich (cis weiblich,15) habe eine Frage:
Geht es gleichzeitg bi und aro/ace zu sein?
Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll, aber an manchen Tagen fühle ich mich bisexuell und an manchen halt aro/ace. An manchen Tagen könnte ich mir halt auch eine Beziehung vorstellen und am nächsten Tag finde ich diese Idee ganz absurd.
Könnte das auch an der Pubertät liegen?
Es passen irgendwie beide Bezeichnungen gleichzeitig – Also ich fühle mich mit beiden wohl.
Es ist auch z.B. so, dass ich so ein Kribbeln im Bauch erst bei einer Person gespürt habe, aber das auch nur kurz und dieser Crush, wenn es überhaupt ein Crush war, hat auch nur so zwei, drei Tage angehalten.
Und der Gedanke an Sex “ekelt” mich auch teilweise an, aber dann kann ich es mir doch wieder vorstellen (aber eher mit einer weiblichen Person, als mit einer männlichen).
Und wie kann man sowas seinen Eltern erklären?
Sie sind nicht queer-feindlich oder so, Aber ich weiß halt nicht, wie ich es ihnen erklären soll, da sie zum Beispiel (glaub ich) nicht mal wirklich wissen, was aro/ace überhaupt bedeudet. Ich würde es ihnen gerne erklären, habe aber Angst, dass sie behaupten, ich rede oder bilde mir das nur ein.
Ich bin verwirrt.
(Kann sowas auch nur eine Phase sein???)
Danke bereits im Voraus❤️
LG,
L🥰

Huhu,

ja, du kannst gleichzeitig bi und aro/ace sein. Bi beschreibt ja einfach eher auf was für Menschen du stehst, und aro/ace beschreibt eher wie du auf diese Menschen stehst. Du musst dich nicht für ein Label entscheiden, Label tun sich nicht gegenseitig ausschließen.

Wenn du das deinen Eltern erklären möchtest hilft es vielleicht dich im Voraus auf mögliche Nachfragen vorzubereiten. Und ich persönlich finde es immer einfacher zuerst meine Gefühle zu erklären, und danach zu sagen wie das Label dafür heißt 😀

Und zu deiner letzten Frage: Ja und nein. Deine Gefühle jetzt sind echt, und deine Label beschreiben dich eben für den Moment am besten. Im Laufe des Lebens können sich Labels bei manchen Menschen aber auch weiterentwickeln und verändern. Das ist vollkommen normal, und nicht schlimm. Bei manchen Menschen ist das nicht so, und auch das ist okay. Schlussendlich macht es keinen Unterschied wie du dich in 5 oder 10 Jahren labelst – hier und jetzt kannst du gleichzeitig bi und aro/ace sein, und das kannst du so lange sein wie du dich mit diesen Labeln wohl fühlst, egal ob das nur ein paar Wochen oder dein restliches Leben ist.

Liebe Grüße

aurora

Das könnte dich auch interessieren …