Kummerkastenantwort 4.703: Wenn sich meine Partnerperson als trans weiblich outet, bin ich dann pansexuell?

Wäre ich Pansexuell wenn mein Partner zu Trans-Frau wählen würde?

Im Moment experimentiert und forscht meine Partner/-in (non-binär) ob sie könnte Trans sein. Geboren als Mann und fühlt sich diesen Jahr weiblich.

Ich (non-binär) lieben ihn/sie sehr und gebe ihr Zeit sowie bei mir auch.

Wie weit sie gehen will den Trans ist im Moment noch unklar.

Hallo,

andere Personen können von außen deine sexuelle Orientierung nicht verändern. Durch ein Coming Out einer Partnerperson führt das manchmal zu scheinbar widersprüchlichen Situationen, wenn eine heterosexuelle Person dann “plötzlich” eine Person gleichen Geschlechts als Partner hat zum Beispiel. Das liegt aber am Verständnis von Sexualität – die Labels, die wir uns da geben, sind immer etwas für den allgemeinen und üblichen Fall. Wir verwenden die, um in einem Wort eine sehr große Sache darzustellen. In der kann es Ausnahmen geben. Gleichzeitig lädt so ein Coming Out und das Erleben danach natürlich auch zur Reflexion ein, ob dein Label, wie es ist, eigentlich so passt. Und ja, es kann sein, dass du feststellst, dass du die Person liebst und dein Label trotzdem so bleiben soll, wie es ist. Oder aber du stellst fest, dass ein anderes Label insgesamt besser für dich passt.

Liebe Grüße
Xenia

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.