Kummerkastenantwort 426 – Gibt es ein Label, das Demisexualität und Androsexualität vereint?

Hallo.

Ich bin gerade dabei über meine Sexualität nachzudenken und habe dazu zwei Fragen:

1. Gibt es ein Label, dass Demisexualität und Hetero- bzw. Androsexualität vereint?

2. Gibt es ein Label, bei dem man sich, unabhängig vom Gender der Personen, zu denjenigen hingezogen fühlt, die einen männlichen Körper haben, egal ob durch AMAB oder durch Transition? Soweit ich das verstanden habe schließt “androsexuell” nur diejenigen ein, die sich dem männlichen Geschlecht zuordnen und passt deshalb nicht so ganz.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Hallo,

zu deiner ersten Frage: meines Wissens nach nicht. Demisexualität beschreibt Anziehung auf einer ganz anderen Ebene als es Heterosexualität tut. Bei ersterem geht es ja darum, wann von einer Person aus da Bedürfnisse ausgehen – bei zweiterem mit welchen Personen das denkbar ist. Du kannst dir natürlich ein eigenes Label ausdenken, oder dich z.B. Demi-Hetero bzw. Demi-Adrosexzell nennen.

Sorry, deine zweite Frage ist ein bisschen ein Geschwurbel. Wann ist denn ein Körper männlich? Gerade dein letzter Satz wirkt da irgendwie ein bisschen befremdlich auf mich. Es gibt bewusst kein Label für “ich finde Menschen mit Penis anziehend” – weil das den unguten Beigeschmack hat, dass Frauen sagen könnten, naja, ich bin hetero, aber explizit auch trans Frauen meinen, weil die ja auch Penisse haben, manchmal. Das kann für trans Frauen sehr verletztend sein und deswegen sollte das so nicht verwendet werden.

Als Label ist das sowieso hochgradig fragwürdig, draußen auf der Straße bekommst du ja auch nicht mit, was Menschen (nicht) in der Hose haben. Und du kannst ja auch nicht einfach alle Menschen, die du attraktiv findest, erst mal Fragen, ob sie einen Penis haben, bevor du sie interessant finden kannst. Insofern wäre es vielleicht nochmal gut, wenn du darüber nochmal ein bisschen nachdenkst…

Liebe Grüße
Xenia

Das könnte Dich auch interessieren …