Kummerkastenantwort 963: Ich bin vielleicht bisexuell.

Hallo 🙂

Also zuerst einmal danke für eure Seite, sie ist echt hilfreich! 🙂 Nun zu meiner Frage, ich weiß dass mir niemand sagen kann welche Sexualität ich habe und dass ich mich nur selber labeln kann. Aber ich wollte meine Situation trotzdem hier mal beschreiben, vllt habt ihr ja Tipps oder so 🙂

Also ich bin mittlerweile 18 Jahre alt, werde dieses Jahr 19 und habe eigentlich noch nie meine Sexualität hinterfragt. Aber seit ein paar Monaten hab ich manchmal das GefĂĽhl vielleicht bisexuell zu sein. Ich hatte noch nie eine Beziehung oder sexuelle Erfahrungen jeglicher Art, weder mit Frauen, noch mit Männern. Ich hab bisher einfach angenommen dass ich hetero bin und auch in Filmen oder Serien hab ich immer eher die männlichen Figuren “abgecheckt” haha.

Aber, das klingt jetzt vielleicht dumm, aber ich schaue im Moment eine Serie und ich entwickle echt langsam einen Crush auf eine weibliche Figur. Dadurch ist mir ĂĽberhaupt der Gedanke gekommen ob ich evtl gar nicht hetero bin. Ich finde den Gedanken, eine Frau zu kĂĽssen oder mit einer Frau eine Beziehung zu haben auch gar nicht abstoĂźend. Also ich kann mir das durchaus vorstellen, aber ich mein ich hatte ja noch nie eine Beziehung und so. Deshalb bin ich mir generell irgendwie unsicher, auch wenn ich weiĂź dass ich niemandem etwas beweisen muss, aber ich hab irgendwie “Angst”, dass ich mir das nur einbilde oder mich fĂĽr mich “falsch label”.

Natürlich muss man sich nicht zwangsläufig labeln und so aber ich würde mich einfach irgendwie wohler fühlen wenn ich ein Label für mich gefunden hätte 🙂 Ich hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt und vllt habt ihr ja Tipps oder so wie ich mir am besten sicher über meine Sexualität werden kann, ich freu mich auf eine Antwort & danke schon mal dass ihr euch die Zeit nehmt, meine Story durchzulesen und zu antworten 🙂

Alles Liebe,
Alina

Hallo Alina,

wenn Menschen ihre Sexualität nur labeln wĂĽrden, wenn sie schon maĂźig sexuelle Praxis haben, hätten nur sehr wenige Menschen Label. Label dĂĽrfen auch zum ausprobieren verwendet werden. Sexualität ist fluide und kann sich im Laufe des Lebens verändern – genau wie Label.

Daher ist mein Vorschlag, statt lange zu grĂĽbeln und nicht voranzukommen, einfach eins zu nehmen und zu schauen, ob du damit zurecht kommt. Das tut niemand weh. Niemand wird was weggenommen dadurch. schaden entsteht also keiner, aber vielleicht findest du was passendes.

Liebe GrĂĽĂźe
Xenia

Das könnte dich auch interessieren â€¦