Kummerkastenantwort 4.256: Kann ich als nichtbinäre Person schwul sein?

Hey… da ich niemanden kenne, der*die ähnlich fühlt wie ich und auch nichts dazu im Internet finden konnte wende ich mich mal an euch…

Ich bin nichtbinär (29) und habe es erst vor einem halben Jahr ungefähr endlich herausgefunden. Endlich macht alles einen Sinn für mich und ich fühle mich viel freier und mehr wie ich selbst. Ich fühle mich meist sehr androgyn und liebe es mich auch maskuliner zu zeigen. Ein Mann bin ich aber definitiv nicht.

Jetzt kommt die Frage… seit ich Teenager war lösten LGBTQ*-Serien und Filme in denen es um ein schwules Paar ging immer starke Gefühle in mir aus. Romantische und auch sexuelle Gefühle. Ich fühlte so ein starkes Verlangen und auch eine Trauer als wenn mir etwas im richtigen Leben fehlt…

Bin ich schwul? Ich meine ich bin ja gar kein Mann… kann man als nichtbinäre Person schwul sein? Ich habe das Gefühl besonders/ausschließlich auf queere männlich gelesene Personen zu stehen… ich bin so verwirrt und weiß nicht mit wem ich darüber sprechen soll… niemand versteht das in meinem Umfeld.

Hallo!

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Coming Out. Ich freue mich, dass du zu dir selbst gefunden hast.

Zu deiner Frage: Ja, du kannst nicht-binär und schwul sein. Geschlecht und sexuelle Orientierung sind einfach komplex, manchmal verwirrend und fallen manchmal auch aus einem Rahmen, der für andere Menschen verstehbar ist. Aber wenn das die Begriffe sind, die für dich Sinn ergeben, dann ist das das einzige, was zählt.

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte dich auch interessieren …