Autor: Funny

Gatekeeping

Gatekeeping

Gatekeeping ist der Ausschluss von Personen aus Räumen und Communities. Gatekeeper*innen behaupten, dass eine Person einer bestimmten Definition entsprechen und sich auf eine bestimmte Art verhalten, kleiden, etc. muss, um Teil einer Gruppe sein...

Allonormativität

Allonormativität

Auch: Compulsory Sexuality (englisch: ‘Zwangssexualität’) Allonormativität ist eine Norm in unserer Gesellschaft. Es wird davon ausgegangen, dass alle Menschen sexuell aktiv sind oder sein wollen. Sex wird dabei als ein normaler und wichtiger Teil...

Alloromantisch

Alloromantisch

Alloromantik ist eine romantische Orientierung. Alloromantische Personen verspüren grundsätzlich romantische Anziehung gegenüber anderen Personen. Sie sind also z. B. heteroromantisch oder panromantisch. Alloromantisch ist also das Gegenteil von a_romantisch.

Allo-

Allo-

Allo- ist eine Vorsilbe für sexuelle und romantische Orientierungen. Allo- ist das Gegenteil von A-, was „nicht“ oder „kein“ bedeutet, z.B. bei „asexuell“. Allo- bedeutet als Vorsilbe, dass eine Person grundsätzlich sexuelle und/oder romantische...

Trans-Misogynie

Trans-Misogynie

Trans-Misogynie ist spezifisch gegen trans Frauen gerichtete Transfeindlichkeit. Das kann sich zum Beispiel darin äußern, dass trans Frauen (häufig durch TERFs) aus feministischen Räumen ausgeschlossen werden, dass sie Angebote für Frauen wie Nachttaxis nicht...

Stone Butch

Stone Butch

Stone Butch (engl: ‘Stein’ Butch) kann sowohl verwendet werden, um eine sexuelle Präferenz zu beschreiben, als auch, um ein Geschlecht bzw. eine Geschlechtspräsentation zu beschreiben. Oft, aber nicht immer, gehen die beiden auch miteinander...

Mastektomie

Mastektomie

auch: Mastek. Eine Mastektomie ist eine Operation, bei der Brustgewebe entfernt wird. Diese OP wird von einigen  trans Männer und nichtbinäre Menschen im Rahmen einer Transition unternommen, die wegen ihrer Brust bzw. Brüste Dysphorie...

Misgendern

Misgendern

Misgendern bedeutet, dass eine Person einem falschen Geschlecht zugeordnet und/oder über sie mit dem falschen Pronomen oder falschen vergeschlechtlichten Bezeichnungen (wie ‘Frau’) geredet wird. Das kann manchmal unabsichtlich passieren. Es kann aber auch absichtlich,...

Triggerwarnung

Triggerwarnung

Auch: TW, Content Note, CN. Eine Triggerwarnung kann vor Beiträge mit Themen, die für manche Personen triggernd wirken können, gesetzt werden Trigger ist ein Begriff aus der Psychologie und bedeutet in etwa ‘Auslöser’. Wer...

Queeres Imposter-Syndrom – Bin ich queer genug?

CN: Queerfeindlichkeit, verbale und körperliche Gewalt, Übergriffigkeit, Mobbing (das alles wird allerdings nur oberflächlich diskutiert) „Bin ich überhaupt nichtbinär, wenn ich keine Dysphorie habe?“ „Ich bin doch eigentlich gar keine richtige Lesbe, dafür bin...