Allonormativität

Allonormativität: Allonormativität ist eine weit verbreitete Norm in unserer Gesellschaft, die besagt, dass jede Person Sex haben und eine romantische Beziehung wollen muss. Sex wird dabei zu einem „normalen“ Teil vom Erwachsenwerden und vom Alltag gesehen. Das führt zu Diskriminierung von a_sexuellen und a_romantischen Personen.

Allonormativität ist ein Teil von Heteronormativität.

Das könnte Dich auch interessieren …