Kummerkastenantwort 1.240: Ich glaube, meine kleine Schwester ist bisexuell.

Hallo liebes Queerlexikon-Team,

zuerst einmal Danke für die tolle Seite die ihr hier aufgebaut habt. Die Arbeit, die ihr hier leistet, ist so wichtig. Weiter so! 🙂

Ich schreibe euch weil ich die Vermutung habe, dass meine jĂĽngere Schwester bisexuell ist. Sie hat ein paar mal angedeutet, dass sie weibliche FIguren in Filmen heiĂź findet, und mir ist aufgefallen, dass auf ihren Profilbildern auf WhatsApp in letzter Zeit irgendwie immer die Farben der bi pride flag sind. Ich habe sie schon einmal gefragt, ob sie bi ist, und sie meinte das sie glaubt dass sie hetero ist. Allerdings hat sie danach noch sowas wie “…aber keine Ahnung.” gesagt, was mich stutzig gemacht hat. Ich habe aber Angst, sie nochmal zu fragen, weil ich sie falls sie bi ist nicht unter Druck setzen und zu einem Coming Out drängen möchte.
Sie hat so toll reagiert als ich mich geoutet habe und supportet mich sehr, deshalb möchte ich gerne das Gleiche für sie tun. Habt ihr Vorschläge, was ich am Besten machen soll?

Ganz liebe GrĂĽĂźe
Pauli

Hallo Pauli,

Danke fĂĽr dein Lob!

Ich finde es schön, dass du deine Schwester unterstĂĽtzen willst. Gleichzeitig hast du vermutlich schon alles getan, was du tun kannst. Du hast ihr signalisiert, dass du sie wahrnimmst, dass sie mit dir ĂĽber dieses Thema sprechen kann und dass du aufgeschlossen bist, sollte sie sich outen. Das ist vermutlich alles, was sie von dir braucht – den Rest muss sie selbst machen. Diese Prozesse brauchen oft Zeit und Raum (wie du ja vielleicht auch schon selbst weiĂźt). Das heiĂźt nicht, dass du das Thema nie wieder ansprechen sollst, aber dass du ihr den Raum vermutlich geben musst. Vielleicht kannst du sie aber mal zu einem Community-Event oder einen queeren Veranstaltung mitnehmen.

Sollte sie sich irgendwann outen, kannst du sie genauso unterstĂĽtzen, wie sie dich unterstĂĽtzt hat.

Liebe GrĂĽĂźe,

Annika

Das könnte dich auch interessieren â€¦