Kummerkastenantwort 2.533: Ich glaube, ich verhalte mich nicht männlich genug.

Hallo,

Ich bin trans ftm und mir damit recht sicher.
Es ist nur so, ich verhalte mich glaube ich nicht ‘männlich’ genug. Ich fühle zwar sehr starke gender Euphorie (und das wenn ich darüber nach denke, schon sehr… sehr lange) in gewissen Momenten, aber ich würde zum Beispiel gerne so zum Spaß ein Kleid anziehen und ich finde zb ein pinkes Armband mit Glitzersteinchen was ich mal geschenkt bekommen habe voll schön. Klar, Kleidung und sowas hat kein Geschlecht, ich hab nur das Gefühl, ich muss beweisen, dass ich kein Mädchen bin.
Und ich hab Angst, wenn ich sowas mache wie an einem Tag weil ich Lust habe ein Kleid anzuziehen ich mir dann anhören muss, dass ich Kleider ja mögen würde, wenn ich mich oute.
Außerdem hab ich das Gefühl, ich verhalte mich vom Charakter her nicht maskulin genug. Ich habe das Gefühl, dass alle sagen würden, ich wäre ein Mädchen, weil ich mich nicht so krass macho und klassisch maskulin verhalte.
Ich lese auch oft so typische Charaktersachen von Männern, die ich nicht habe und frage mich dann, ob ich vielleicht nicht genug bin oder mich sogar irre.
Ich will nicht trans sein, es ist sehr oft anstrengend und eine ständige Qual aber mir vorzustellen, dass ich doch eine cis Frau bin ist eine so riesige Belastung für mich.

Um noch mal kurz meine Frage zusammenzufassen:
Kann ich trotz alldem trans sein und was soll ich bezüglich dieser Sorgen tun?

Danke für eure Arbeit
– Louis

Hey Louis!

Ja, du kannst trotz alldem trans sein.

Sich nicht “männlich genug” zu verhalten, ist eine Sorge, die viele trans Männer (und auch viele cis Männer) teilen. Tatsächlich ist es aber genau, wie du beschrieben hast – Kleidung hat kein Geschlecht. Verhaltensweisen und Charakterzüge haben auch kein Geschlecht. Wenn du sagst, du bist ein Mann, dann bist du das – auch noch, wenn du ein Kleid anziehst, ein Armband mit Glitersteinchen trägst und “typisch feminine” Verhaltensweisen an den Tag legst.

Vermutlich wird es einige beschissene Sprüche geben, wenn du ein Mann bist und dich nicht ausschließlich nach Textbuch “typisch männlich” verhälst, insbesondere, weil trans Männer da oft nochmal unter besonderer Beobachtung stehen und von uns erwartet wird, dass wir unser Geschlecht besonders offensichtlich performen. Aber die Welt wird mit jeder Person, die Geschlechterrollen bricht und sich damit wohl fühlt, ein bisschen reicher. Vielleicht hilft es, wenn du dir das vor Augen führst.

Ich hoffe, das konnte dir zumindest ein bisschen deine Sorge nehmen.

Liebe Grüße,
Elias

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert