Kummerkastenantwort 3.693: Welches Geschlecht und welche sexuelle Orientierung habe ich?

Ich brauche hilfe! Mich Persöhnlich überfordern die ganzen sexualitäten deswegen muss ich hier umrat fragen um für mich zu wissen wie oder was bin ich. Ja es gibt leute die fragen ist das so wichtig? “Für mich persöhnlich schon”

Ich selbst sehe mich als ein Mann. Zeitweiße wünsche ich mir aber einen feminine weiblichen köper zu haben, es ist aber nicht so das ich mich in meinem männlichen köper nicht wohlfühle. Ich Trage gerne perrücken und feminine weibliche kleidung aber nicht als Fetisch bei sex, sondern einfach weil ich es mag weil ich mich wohlfühle.

Sexuell orientiert kann ich mich auch nicht bennen wenn man das so nennen mag.

Ich Fühle mich zu Frauen hingezogen dabei spielt es für mich aber keine rolle ob die Person Eine gebohrene Frau ist mit Weiblichen geschlechtsorganen oder mit Männlichen. Mir macht es nichts aus ob sie Trans ist mit Op oder ohne Op also wenn die männlichen geschlechtsorgane noch da sind und auch bleiben sollen die person aber als frau wahrgenommen werden will. Sofern die Person feminin merkmale hat wie gesagt ist es mir egal. Ich weiß aber halt nicht wie man das nennt und es ist mir auch unangenehm so etwas zu fragen. Aber ich würde es ebend gerne wissen.

Wie dem auch sei! Ich entschuldige mich bei jeder Person die sich irgendwie durch meine wortwahl oder begriffe angegriffen fühlen, das ist nicht meine absicht. Ich bin selbst noch neu in der Thematik und habe mich lange damit nicht beschäftigt wie man Richtig kommuniziert in sachen Gendern wie man was beschreibt, bennent und soweiter. Sorry dafür!

Hallo!

Du musstest leider ziemlich lange auf eine Antwort warten, das tut uns leid.

Genau kann ich dir nicht sagen, wie deine Identität und deine Labels sind. Das kannst nur du entscheiden. Es kann sein, dass du genderfluid bist, als dass sich dein Emfinden von Geschlecht mit der Zeit, oder je nach Situation ändern kann.
Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass du nichtbinär sein könntest. Das heißt, dass weder “männlich” noch “weiblich” Begriffe sind, die dich (vollständig) beschrieben.
Andererseits hat dein Aussehen und wie du dich gerne kleidest auch nicht zwangsläufig etwas mit deinem Geschlecht zu tun. Du kannst auch ein Mann sein, und trotzdem gerne mit Femininität spielen (zB ähnlich wie Drag Queens )
Ob du dich in einem (oder mehreren) dieser Begriffe wiederfindest, und dich damit beschreiben möchtest, liegt aber ganz bei dir.

Wenn du dich zu Frauen hingezogen fühlst, fühlst du dich zu Frauen hingezogen. Ob die Frau trans ist oder nicht spielt für dein Label/deine Sexualität keine Rolle, denn trans Frauen sind Frauen.
Wenn du also ein Mann bist, bist du heterosexuell. Ob sich dann aber ein passenderer Begriff ergibt, wenn du dein eigenes Geschlecht anders verstehst/definierst, und das in deinem Label reflektieren möchtest, ist wieder eine andere Sache.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas weiter helfen
LG Lily ^-^

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.