Kummerkastenantwort 3.713: Ich bin aufgewühlt von transfeindlichem Content

Liebe Leute Gestern, bin ich auf TikTok auf einen Live gestoßen. In dem Live wurden Trans Feindliche Äusserungen gemacht und es ging um das Selbstbestimmungsgesetz. Mich hat der Live sehr aufgewühlt und sehr mitgenommen. Ich bin traurig das auf eine ohnehin schon so stark von Diskriminierung betroffene Community weiter drauf gehauen wird. Ich würde mir wünschen das wir endlich bald in einer Welt leben wo für alle Menschen dieselben Rechte herrschen . Doch wenn ich auf sowas stoße wie den oben genannten Livestream geht meine Hoffnung verloren

ja moin,

ich bin nicht so deep im TikTok-Game drin, aber ich hab gehört, dass da für Abwechslung und mehr Entspannung auch eher lockere Dinge rumfliegen. So mit Holzhacken oder niedlichen Tieren oder solchen Dingen. Oft genug angeschaut tauchen die auch von alleine öfter wieder auf und bieten vielleicht ein ganz gutes Gegengewicht oder einen besseren Ersatz, für Menschen, die diese Platform nutzen wollen, um ihren menschenfeindlichen Mist auszukübeln.

Und während diese Menschen ganz gut im wichtig tun sind und oft so wirken, als gäbe es eine Menge Leute, die ihrer “Meinung” sind, naja, das sind ein paar verlorene Gestalten, und repräsentative Umfragen zu Einstellungen in der Bevölkerung zeigen immer wieder, dass sie keine Mehrheiten hinter sich haben. Algorithmus-basierte Plattformen machen das schwierig, aber idealerweise lässt man die einfach geradeaus in komplette Bedeutungslosigkeit reinstolpern.

Liebe Grüße
Xenia

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert