Kummerkastenantwort 4.361: Bin ich wirklich asexuell, auch wenn ich irgendwann mal Sex haben will?

Heyy,

Zuerst mal vielen Dank für euer Engagement!! Ich finde es super, was ihr alles schafft und wie vielen Menschen ihr helft!!

Vielleicht könnt ihr ja auch mir einen Rat geben? Ich bin w/18 und bin ein bisschen confused. Ich glaube, ich bin homoromantisch und auf dem asexuellen Spektrum. Zumindest kann ich nichts mit sexueller Anziehung anfangen. I mean, was meint man damit? Ich sehe Menschen sexuell wie Blumen. Gar nicht. Ich kann aber sagen, dass jemand attraktiv, schön oder aesthetic ist, aber mehr nicht. Dennoch möchte ich irgendwann mal Sex haben. Es hat aber weniger etwas mit der Person zu tun, sondern eher mit “Spaß”.
Und ich habe crushes, wobei ich Angst habe, dass ich mir die teils nur einrede. Es ist so, als könnte ich rational “entscheiden”, in wen ich mich verlieben will. So, als möge ich die Idee mit der Person zusammenzusein mehr als die Person an sich, falls das Sinn ergibt. Denoch wünsche ich wirklich eine Beziehung. Es ist verwirrend.
Ich würde mich wie gesagt erstmal als ace spec homoromantisch bezeichnen. Aber ist das nicht irgendwie weird, da ich ja immernoch irgendwann Sex haben will und sowas wie Libido habe? In einer Beziehung mit einer allosexuellen Person würde ich mich auch allosexuell verhalten. Irgendwie fühlt es sich nicht richtig an, mich dann als ace zu bezeichnen, gerade weil die eigentliche Definition nicht weit verbreitet ist.
Vielleicht habt ihr einen Rat?

Liebe Grüße, Josy:))

Hallo Josy,

Es gibt viele asexuelle Menschen, die eine Libido haben und die mal Sex haben wollen. Das ist alles völlig normal und okay und macht dich nicht weniger asexuell.

Vielleicht hilft es dir, dich mit anderen asexuellen Menschen auszutauschen und die Vielfalt der asexuellen Community zu erleben?

Schau mal hier oder hier vorbei.

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte dich auch interessieren …