Kummerkastenantwort 4.430: Ich bin lesbisch, will aber beim Sex nicht angefasst werden.

Hey, bin w/17 und lesbisch. Ich weiss nicht ob irgendwas falsch mit mir is oder nicht weil mache mir schon locker 3 jahre sorgen, ich war schon öfters mit einem mädchen in ner beziehung und immer wenns intim geworden is wollte ich nicht das sie mich anfässt oder mich verwöhnt, ich wollte alles immer übernehmen und sie verwöhnen. Aber ich weiss nicht warum das so is? Ich hatte mal was mit 2 typen und die durften an mich ran (ich war betrunken) aber es war gewollt. Aber hab gemerkt das ich lesbisch bin also ich kann ehrlich nicht mit einem jungen anfangen und ich weiss ehrlich nicht warum das so is wenns intim wird.

Hallo,

Wenn du beim Sex nicht angefasst werden willst und damit zufrieden bist, ist alles in Ordnung. Bei manchen Menschen ist das so, und das ist vollkommen okay. Wenn dich das aber stresst, dann wäre es gut, da mal vielleicht mit einem*einer queerfreundlichen Therapeut*in drüber zu sprechen.

Es gibt ein Label für Menschen, denen es geht wie dir: stonesexuell.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte dich auch interessieren …