Männlicher Körper

Unter einem ‚männlichen Körper‘ wird in unserer Gesellschaft normalerweise ein Körper mit Penis, Hoden und weiteren Charakteristiken wie z.B. breiten Schultern, tiefer Stimme, Bartwuchs etc. verstanden. Dies fällt in das Konstrukt des sogenannten körperlichen Geschlechts und ist entsprechend fehlerhaft und diskriminierend, z.B. für inter oder für trans Menschen.

Eine inklusivere Variante wäre, männliche Körper als die Körper von Männern (egal ob trans, inter oder cis) zu verstehen. Z.B. sind nicht alle Menschen mit Hoden Männer, und nicht alle Männer haben Hoden.

Deshalb ist es auch nicht sinnvoll, Penisse, Hoden, Prostata etc. als ‘männliche Geschlechtsmerkmale’ zu beschreiben.

Das könnte dich auch interessieren …