Heterosexismus

Heterosexismus bezeichnet die gesellschaftliche Norm, in der Heterosexualität als normal, natürlich und besser gilt als andere sexuelle Orientierungen.

Während Homofeindlichkeit oft definiert als offene Ablehnung von lesbischen und schwulen Menschen wird, wird der Begriff Heterosexismus für eher subtilere Abwertungen benutzt, z.B. dem Ausgehen davon, alle Menschen seien heterosexuell.

Durch Heterosexismus werden auch Personen abgewertet, die nicht in das binäre cis Geschlechtersystem passen. Heterosexismus enthält also häufig Cissexismus.

Das könnte dich auch interessieren …