Geschlechterrolle

Eine Geschlechterrolle ist eine Sammlung von Erwartungen an Personen eines bestimmten Geschlechts. Darunter gehören Erwartungen an Verhalten, Kleidungsstil, Berufe, Eigenschaften, Hobbies etc.

Diese Erwartungen hängen stark von der Gesellschaft insgesamt, aber auch von regionalen Besonderheiten, von gesellschaftlicher Klasse oder anderen Aspekten der sozialen Umgebung ab. Zudem sind sie in sich oft widersprüchlich und unmöglich alle gleichzeitig zu erfüllen.

Wer bestimmte Erwartungen an Geschlechterrollen nicht erfüllt oder erfüllen kann, wird, da Gesellschaft bei uns normativ funktioniert, häufig diskriminiert.

Geschlechterrollen sind ein Beispiel für soziale Konstrukte.

Das könnte dich auch interessieren …