Sexismus

Sexismus bezeichnet alle Formen von Diskriminierung aufgrund des Geschlechts. Dabei richtet sich Sexismus gesellschaftlich bei uns immer gegen vermeintlich nicht-männliche (und ganz besonders weibliche) Personen oder Eigenschaften.

Betroffen von Sexismus sind insbesondere alle Menschen, die keine cis Männer sind. Aber auch cis Männer können von Sexismus betroffen sein, aber nicht aufgrund ihres tatsächlichen Geschlechts, sondern beispielsweise durch Verstöße gegen die Erwartungen aus der männlichen Geschlechterrolle.

Sexismus ist ein gesellschaftliches Phänomen. Das heißt auch, dass nicht jeder Angriff und jede Diskriminierung gegen nicht-männliche Personen automatisch sexistisch ist.

Die Begriffe Sexismus und Misogynie sind nicht klar voneinander abzutrennen.

Das könnte dich auch interessieren …