TERF

TERF: TERF steht für trans-exclusionary radical feminist, also trans Personen ausschließend*e radikale*r Feminist*in. TERFs behaupten, dass es nur zwei Geschlechter gibt und dass die durch körperliche Merkmale voneinander zu unterscheiden sind. Sie sind vor allem trans-misogyn und weigern sich trans Frauen als Frauen anzusehen. Sie wollen nicht mit trans Personen gemeinsamen Aktivismus machen, misgendern sie absichtlich und schließen trans Frauen aus Räumen und Organisationen für Frauen aus. Außerdem behaupten sie oft, dass trans Männer und afab Enbys den Feminismus verraten würden.

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. 29. April 2020

    […] gegen trans Frauen gerichtete Transfeindlichkeit. Das kann sich zum Beispiel darin äußern, dass TERFs trans Frauen aus feministischen Räumen ausschließen, dass sie Angebote für Frauen wie Nachttaxis […]

  2. 23. September 2020

    […] Queer Lexikon, Frankfurter Rundschau, Ze.tt, Deutschlandfunk Kultur, Tagesspiegel, Taz […]

  3. 18. März 2021

    […] Vulva-Feministinnen und TERFs (trans-exclusionary radical feminist, also trans Personen ausschließende radikale Feminist*innen) […]

  4. 12. Mai 2021

    […] TERF […]