Verschlagwortet: lexikon

Acespike

Acespike

Auch: burstsexuell (englisch: ‘bersten, ausbrechen’) Als acespike (englisch: ‘plötzlich ansteigen’) können sich Menschen bezeichnen, die sich grundsätzlich auf dem asexuellen Spektrum verorten, aber gelegentlich plötzliche und intensive sexuelle Anziehung empfinden.

Angled Aroace

Angled Aroace

Auch: Oriented Aroace Als Angled Aroace können sich asexuelle und aromantische Menschen beschreiben, die eine oder mehrere Formen von Anziehungen empfinden, die aber nicht romantisch oder sexuell sind. Sie bilden aber einen wichtigen Teil...

Ambisexuell

Ambisexuell

Ambisexualität ist eine sexuelle Orientierung. Als ambisexuell können sich Menschen bezeichnen, die sich zu androgynen Menschen sexuell hingezogen fühlen.

Sex repulsed

Sex repulsed

Auch: Sex averse, apothisexuell. Englisch: von Sex abgestoßen, Sex ablehnend. Sex repulsed zu sein, bedeutet, von Sex abgestoßen zu sein oder sich vor Sex zu ekeln. Das kann Sex grundsätzlich betreffen oder nur bestimmte...

Spiegelpronomen

Spiegelpronomen

Auch: Mirror Pronouns (englisch: ‘Spiegelpronomen’). Wenn eine Person Spiegelpronomen verwendet, sind -wie in einem Spiegel- immer die Pronomen für diese Person richtig, die eine zweite Person nutzt, mit der gerade interagiert wird. Das kann...

Biologismus

Biologismus

Ein Biologismus bezeichnet die Übertragung von (meist nicht korrekten) biologischen Begriffen und Maßstäben auf gesellschaftliche und soziale Zusammenhänge bzw. die Reduzierung dieser Zusammenhänge auf (meist nicht korrekte) biologische Deutungsweisen. Eine biologistische Sichtweise auf Geschlecht...

Split-Attraction-Model

Split-Attraction-Model

Auch: SAM. Das Split Attraction Modell (englisch: ‘das Modell der getrennten Anziehungen’) kommt aus der asexuellen und aromantischen Community. Mit dem Konzept wird deutlich, dass es zwischen Menschen verschiedene Arten von Anziehungen gibt, beispielsweise...

Selbstbezeichnung

Selbstbezeichnung

Selbstbezeichnungen sind die Worte, die Angehörige marginalisierter Gruppen für sich selbst verwenden. Dazu gehören beispielsweise Label wie nichtbinär oder aromantisch. Sie stehen oft im Gegensatz zu Fremdbezeichnungen, die marginalisierten Menschen von außen übergestülpt werden....

Xenogender

Xenogender

Xenogender ist ein (nichtbinäres) Geschlecht. Als xenogender können sich Menschen bezeichnen, die ein spezifisches Geschlecht haben, das sich aber nicht mit Begriffen rund um Weiblichkeit, Männlichkeit oder Geschlechtslosigkeit beschreiben lässt. Viele xenogender Menschen benutzen...

Abrosexuell

Abrosexuell

Abrosexualität ist eine sexuelle Orientierung. Als abrosexuell können sich Personen bezeichnen, deren Sexualität sich häufig und grundlegend ändert und entsprechend fließend bzw. fluid ist. Diese Veränderungen können häufig oder auch sehr unregelmäßig stattfinden. Eine...