Kummerkastenantwort 394 – Kann ich homosexuell sein und trotzdem Phantasien mit Männern haben?

Hallo
Ich fühle mich mit dem Begriff “bisexuell” nicht wirklich wohl. Zwar kann ich mich in Jungs und Mädchen verlieben, aber die Vorstellung, Sex mit einem Mann zu haben, ist für mich richtig eklig und abstossend. Sex mit einer Frau kann ich mir aber gut vorstellen und es ist eine schöne Vorstellung.
Ich fühle mich mit dem Label “homosexuell und biromantisch” sehr wohl. Es gibt nur ein Problem:
Obwohl ich Sex mit einem Mann abstossend finde, habe ich manchmal Fantasien mit einem Mann. Es ist nicht dasselbe, wie wenn ich an Sex mit einer Frau denke, trotzdem gibt es diese Vorstellung mit einem Mann in meinem Kopf… Geht das überhaupt, wenn ich mich mit “homosexuell” labeln will? Gibt es Lesben, die auch (abstossende) Fantasien mit Männern haben? Oder bin ich bisexuell, aber nicht sexuell von Männern angezogen?
Danke schon mal im Voraus für eine Antwort

Hallo lieb* Unbekannte*r,

Grundsätzlich darfst du dich so bezeichnen, wie es sich für dich gut anfühlt – egal, was andere sagen. Menschliche Sexualität und Romatik usw. sind sehr viel komplizierter als es ein paar kleine Wörter ausdrücken können, deswegen müssen wir nicht zu 100% in die Kategorie passen, mit der wir uns bezeichnen. Du bist damit auch nicht alleine!

Unsere sexuelle Orientierung und unsere sexuelle Fantasien sind außerdem zwei verschiedene Dinge. Viele lesbische Frauen haben auch sexuelle Fantasien mit Männern. Das ist ganz normal und macht sie nicht weniger lesbisch!

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte Dich auch interessieren …