Kummerkastenantwort 4.319: Bin ich bi oder etwas anderes?

Liebe Queer Lexikon Team
Ich (w/13) denke zur Zeit viel über mein Label nach. Ich dachte, dass ich bi sei, aber das fühlt sich nicht so ganz richtig an.
Ich kann mir ein Beziehung mit einem Jungen zwar ganz gut vorstellen, wenn ich ein Pärchen in Büchern, Filmen ect sehe, aber wenn ich mir Paare ich echten Leben anschaue kaum. Ich hatte auch schon einen Chrush auf Jungen in meiner Klasse aber ich konnte mir nie wirklich vorstellen mit ihnen zusammen zu sein. Mit Mädchen kann ich mir das gut vorstellen, und auch heiraten, Familie gründen ect. Ich fühle mich auch körperlich mehr zu Mädchen hingezogen, bei Jungen finde ich wenn nur das Gesicht schön.
Ich war bis jetzt einmal mit einem Mädchen zusammen, das hat allerdings nicht lange gehalten (zu jung). Sonst habe ich abgesehen von Schauspielerinnen nur einmal für ein älteres Mädchen geschwärmt. Das verunsichert mich leicht, weil ich ja sonst nur Jungs mochte, auch wenn ich eigentlich denke mehr auf Mädchen zu stehen.
Gibt es für diese Situation ein Label?
Oder könnte es sein, dass ich nur denke Jungen zu mögen, weil ich so lange dachte ich müsste das und weil meine Freundinnen es tun?
Ich hoffe man versteht was ich meine.
Danke außerdem für diese Seite! Ihr helft so Vielen!
Liebe Grüße

Hallo!

Du musstest auch lange auf eine Antwort warten, das tut uns leid.

Mir scheint es, dass du relativ eindeutig auf Mädchen stehst und nur deine Anziehung zu Jungs ein kleines Fragezeichen ist. Das kann tatsächlich sein, weil Heterosexualität (und damit Anziehung zu Jungs, wenn man ein Mädchen ist) vorausgesetzt wird und es schwer ist, das zu hinterfragen oder sich davon frei zu machen. Und anscheinend fühlt sich ‘bi’ als Label ja auch nicht wirklich gut für dich an. Wie ist es denn mit einem Label wie ‘lesbisch’? Wie fühlt sich das an?

Du kannst auch jetzt mal ein Label ausprobieren und eine Weile verwenden und wenn du irgendwann nochmal anders über deine Anziehung nachdenkst und sich etwas verändert, dann verändert sich eben auch dein Label. Das ist total okay.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Liebe Grüße,

Annika

Das könnte dich auch interessieren …