Personenstand

Personenstand (in der Schweiz auch Zivilstand genannt) ist ein juristischer Begriff, der Eigenschaften – also Informationen über den behördlichen (Akten-)Stand – einer Person beschreibt. Dazu gehören in Deutschland unter anderem Religionszugehörigkeit, Geschlecht, Familienstand, Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Sterbedatum, und Sterbeort.

Im queeren Kontext ist mit Personenstandsänderung häufig die Änderung des Geschlechtseintrags und gegebenenfalls auch des Namens gemeint. 

In Deutschland gibt es vier geschlechtliche Personenstandseinträge: männlich, weiblich, divers und keinen Personenstand. In Österreich gibt es drei geschlechtliche Personenstände: männlich, weiblich und divers. Und in der Schweiz gibt es zwei geschlechtliche Zivilstände: männlich und weiblich.

Das könnte dich auch interessieren …